145,750 MHz
oe5htl@oevsv.at

A’Funk kompakt 04-19 Innsbruck: FT8 – Segen oder Fluch?

AUSTRIAN AMATEUR RADIO STATION

A’Funk kompakt 04-19 Innsbruck: FT8 – Segen oder Fluch?

FT8 ist eine noch sehr junge digitale Betriebsart, die speziell für Stationen mit nicht so guten Antennenmöglichkeiten und qrp Betrieb geeignet ist. Dadurch wurde sie auch sehr rasch populär.

Diese Betriebsart verwendet die Soundkarte und die Open Source Software WSJT-X von Joe Taylor, K1JT.

Die FT8 Empfangssignale sind noch bei einem SNR bis ca. -20dB dekodierbar. Damit können Stationen erfolgreich gearbeitet werden, deren Signale mit dem menschlichen Ohr kaum mehr wahrnehmbar sind.

In diesem Einführungsvortrag hat uns Franz, OE7FMH die Betriebsart nähergebracht und auch in der Praxis vorgeführt.

Vielen Dank Franz für den spannenden Vortrag!

Link: ÖVSV Wiki FT8

Link: WSJT-X Homepage

Download FT8 Vortrag Franz, OE7FMH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 1